#315 – Kreuznacht

Wer hat an der Uhr gedreht…?! Heute mal wieder eine kurze (*hüstel*) Sendung…

  • Nachtrag Chamonix-Interview: Die Bilder (danke, Sven Tetzlaff)
  • Fakt 315: Hahnemühle Photo Rag Baryta 315g – Walimex Hintergrundsystem 315
  • News: Canon 70D
  • News: Update für Lightroom 4.4 (Moritz)
  • Audioboo-Nachtrag: Adobe-Cloud (Andy)
  • Photoline / Potrace
  • Workshop-Update
    • Spielzeugladen nächstes Wochenende: ausgebucht
    • 24mm-Workshop 7.-8. September: noch 3 Plätze frei
    • Evtl. Einsteigerworkshop auf Englisch 14.-15. September in Tü – interesse?
    • Spielzeugladen 19.-20. Oktober: ausgebucht
    • Spielzeugladen Okt/Nov?
    • Berlin Absolut Analog 31.8.-1.9. noch 3 Plätze frei“
    • alle Workshops auf einen Blick
  • Unfassbar: Kamera 6 Jahre und 10.000km im Meer (Christian)
  • Linktipp: (video) Nikon Objektivherstellung (Gregory)
  • Linktipp: Photoshop im Jahr 1946 (Christian)
  • Lightroom per MIDI steuern. Oder per Gamepad (Ralph)
  • WERBUNG: Leash & Cuff jetzt bei ENJOYYOURCAMERA.COM. Außerdem 5% auf jede Bestellung mit Code happyshooting2013
  • AppTipp: 645 Pro Mark II (Leo)
  • Vaporware (noch) – Aufsteckblitz für iPhone (Dominik)
  • Technoviking: Persönlichkeitsrechte (HS-Chris)
  • Vivien Maier BBC-Doku: Video
  • Linktipp: eBook Street-Photography (Joachim)
  • Analog: 8 Jahre alter Film in Kamera – und jetzt? (Helmut)
  • Sony NEX als Mosaik-Mittelformat (Saylor)
  • Linktipp: Tilt/Shift – Scheimpflug-Prinzip (Frank)
  • Linktipp: Kreative Leistung ohne Bezahlung? Flowchart und Song (Dirk)
  • Neue Aufgabe: Schnecke (tag: hs_schnecke) läuft vom 4.7.2013 – 18.7.2013
  • Geräuschrätsel: Olympus Camedia C-410L mit sagenhaften 0,3 Megapixeln (Werner)

[poll id=“3″]

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Nächste Veranstaltungen:
Apr 2017 Villaworkshop MENSCH
Jun 2017 Die Macht der Bilder
Jul 2017 Villaworkshop LICHT
Aug 2017 Villaworkshop GESTALTUNG
Okt 2017 Villaworkshop STUDIO
» zum Veranstaltungskalender

19 Antworten auf „#315 – Kreuznacht“

  1. Solange es den Aufsteckblitz fürs iPhone noch nicht gibt, kann man sich auch mit einer kostenlosen App aushelfen. Und zugegebenermaßen mehreren iPhones… so gesehen vielleicht doch ein eher teurer Blitz 😉

    Die App External Flash koppelt im gleichen Wlan bis zu 16 iPhones und löst deren Blitze gleichzeitig aus. Habs selbst noch nicht getestet, also keine Garantie!

    http://lifehacker.com/external-flash-chains-phone-flashes-together-for-dark-s-665187944

  2. Wegen des „Sonys NEX-Kameras nehmen 140 Megapixel auf“ eine Nex 5 bekommt man mittlerweile schon für 150€, oder eine 3 oder ähnliches noch günstiger …. das könnte sich also Lohnen 😉

  3. Also wegen der geringeren LED Helligkeit bei Videos… bei meinem Galaxy Nexus werden die LEDs (es sind wie es aussieht 5 verbaut) verdammt heiß nach einer Weile… und das ist schon gedrosselt. Abgesehen davon leert es den Akku ganz schön flott. Wenn ich mir vorstelle dass die LEDs auf voller Helligkeit (deutlich heller) dauerhaft leuchten würden…? Es fehlt da ganz einfach die Kühlung.

    In dem Artikel mit der schwimmenden Kamera steht doch dass der Finder ein Manager bei China Airlines ist. Der dachte sich bestimmt da hängen wir uns mal dran und machen ein bisschen (nahezu) kostenlose Werbung. 😉

    Das Mittelformatding ist ja mal geil. Sehr eingeschränkt mache ich das auch schon mit der Sensor Shift Funktion meiner Pentax, aber die Sony (eigentlich sollte das doch mit jeder Kamera funktionieren?) kann man natürlich deutlich mehr bewegen. Ich stelle mir das jetzt robotisiert (Stichwort Gigapixel) mit einer Nikon 1 oder Pentax Q vor… da könnte man extrem große Fotos mit machen, die man dann auf jede beliebige Auflösung runterrechnen kann, mit weniger rauschen.

  4. Dieser MF-Adapter für die NEX ist ja praktisch ein besserer Shift-Adapter. Ohne Mattscheibe und für deutlich weniger Geld würde ich mir so einen vielleicht holen.

    Wobei man bei den 24 MP der NEX-7 und einem guten Weitwinkel (Stichwort: Zeiss Touit 12mm) auch locker mal mit digitalen Bildausschnitten arbeiten könnte. 😉

  5. Bezüglich Forum:

    Ich hab das Forum ehrlichgesagt schon seit Jahren nicht mehr aktiv genutzt. Erst seit kurzem wieder ein bisschen wegen dem Klostergeister Workshop, das hätte man aber genauso gut in nem Googe+ Event bzw. der Community diskutieren können.

    Foren haben grundsätzlich schon ihre Daseinsberechtigung, ich bin aber inzwischen kein Fan mehr davon, die kosten einfach zu viel Zeit und viele Diskussionen müssten auch nicht für alle Ewigkeit archiviert werden. Ich denke die G+ Community wäre ein guter „Ersatz“ bzw. Nachfolger des Forums.

    Ich würde trotz allem versuchen, das Forum im Nur-Lesen-Modus zu erhalten, um die (interessanten) alten Beiträge nicht zu verlieren.

  6. Hmm…HappyShooting Forum:

    Vielleicht wäre es besser, wenn es technisch leicht umsetzbar wäre, dass man den automatisierten Anmeldeprozess im Forum abstellt und nur noch per Email einen Account von Euch zugewiesen bekommt, nach vorheriger Anfrage.
    Das ist zwar keine schöne Lösung aber einfacher als aus 2.500 Spammails eine nicht-Spam-Mail rauszufiltern.

    Oder gibt es eine Möglichkeit sich über flattre/google+/facebook/paypal oder sonstwas zu authentifizieren? (Statt captcha-Abfragen)

    Nur so als Idee…

  7. Zur Haptik… die 60D fühlt sich finde ich doch schon deutlich besser als die 600D an, aber das ist auch nicht schwer. Besser als meine billige Canon SX130 (sehr günstige Superzoom) fühlt die sich auch nicht an, was ich erstaunlich finde. Das hat jetzt weniger mit dem Gewicht als mit den verwendeten Materialien zu tun. Ob das jetzt wirklich finanzielle Gründe hatte bei Canon oder ob die einen nicht dazu bewegen wollen die Kamera aufzurüsten und die Kleinen deswegen so unangenehm machen?

    Habt ihr euch eigentlich das Demovideo von Canon zur 70D angesehen? Also wenn das wirklich so klappt wie im Video, dann bin ich sehr beeindruckt. Der Video AF sitzt, aber sowas von. Ich würd mir noch wünschen dass man einstellen kann wie schnell der den Fokus wechselt, aber ansonsten…

    Ansonsten bin ich ein wenig enttäuscht dass ihr über die neuen Pentax Modelle kein Wort verloren habt.

  8. Ich wollte mich vor einiger Zeit mal am Forum anmelden, hab aber erst mal geschaut, was dort überhaupt so los ist:
    „Hm… nix…“

    Ich habs dann gelassen.

    Hm. Habt ihr Connections zu den Machern von DSLR-Forum?

    Grüße, Tobias

  9. Zum Forum:
    Eine weise Entscheidung, so richtig viel war da in meinen Augen nicht mehr los.
    Deshalb bin ich dort auch nur noch sehr selten unterwegs gewesen.

  10. Zum Forum:
    Ich verstehe die Problematik und koennte es verstehen, wen ihr dort dichtmacht.
    Das alles soll Spass machen und nicht in Arbeit und Frust ausarten.
    Was ich allerdings begruessen wuerde, waere wenn das Forum read-only ohne neue Anmeldungen und Posts bestehen bleibt.
    Oft findet man Hilfe und Infos in den Beitraegen, weil vieles schonmal diskutiert wurde.

  11. Zum Thema Happy Shooting Forum:

    Es war in der Anfangszeit eine tolle Ergänzung zu den „großen“ deutschsprachigen Fotoforen. – Klein, intim, man war „unter sich“ und die Qualität der Beiträge war deutlich höher. Auch wenn ich leider zugeben muss, dass ich in den letzten Jahren nicht mehr wirklich hineingeschaut habe.

    Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass generell (nicht nur bei Euch) eine stärkere „Verwässerung“ des publizierten Contents stattfindet. Vorher gab es – jenseits des eigentlichen Podcasts – nur das Forum. Und das war an der selben Stelle zu finden wie auch der Podcast und dessen Shownotes (hier auf dieser Website).
    Zusätzlich gab es da zwar noch die Gruppe bei flickr, aber das war auch dem Zweck der gemeinsamen Aufgabenstellung und der Ergebnispräsentation geschuldet und verständlich.

    Aber dann kamen „tagesaktuelle“ Kommentare auf Twitter dazu. Ich habe noch im Ohr wie Chris in einer alten HS-Folge sinngemäß sagte, dass „man halt auf Twitter schauen sollte“ wenn man bestimmte, den Podcast/Workshops betreffende Informationen bekommen wolle. Und dann „musste“ plötzlich G+ integriert werden. Und App.net darf auch nicht fehlen. Was kommt als nächstes?

    Bitte verfranst Euch nicht. – Das ist doch immer noch ein Fotopodcast und keine Veranstaltung die um ihrer selbst Willen alle jeweils aktuelle Strömungen in den so genannten „Sozialen Medien“ abdecken muss oder soll…

    Es wäre schön, wenn man den Content auch an EINER Stelle komplett finden könnte. Und das OHNE eine Anmeldung an dem Dienst eines Dritten.

    Ich jedenfalls habe (noch) keinen G+ Account und werde ihn mir wohl auch nicht zulegen. – Hier im Forum habe ich mich angemeldet weil ich EUCH vertraue.

  12. Idee: Wenn Ihr die Umfrage _im_ Forum machen würdet, würdet Ihr auch gleich ’nen Einblick bekommen wie viele da noch aktiv sind.

  13. Entspricht das 645-Format nicht eigentlich dem Seitenverhältnis 3:4 bzw 4:3 und nicht 2:3, wie Chris gesagt hat? 6/4=1,5 und 1,5×3=4,5 Oder habe ich mich verhört? Kann im Auto ja auch leicht passieren…

    (Klugscheißer-Modus aus)

  14. @Jan In der Tat. 6×4,5 ist ein 4:3-Format. Was Chris jetzt genau gesagt hat müsste ich auch erst wieder nachhören, dürfte aber wenn, dann ein Versprecher gewesen sein (da er diese Kameras sehr gut kennt :))

  15. Zum Forum: Da ich mich (aus Prinzip) nicht bei Google+ oder ähnlichen Diensten anmelden möchte, finde ich „kleinere“ Foren persönlich wesentlich attraktiver. Ich schaue immer mal auf das Forum, ob es was neues gibt, habe aber noch nichts aktiv gepostet.
    Ich kann aber einsehen, dass es für Euch wahrscheinlich wesentlich interessanter ist mehr Leute über die großen Plattformen zu erreichen und sich das Forum aufgrund der geringen Aktivität wahrscheinlich nicht mehr lohnt.

  16. @Boris:
    Habe gerade nochmal in die Folge reingehört (und dabei übrigens festgestellt, dass iTunes keine Kapitelmarken kann). Chris bei ca. 1:18:02: „6 zu 4,5 ist übrigens das gleiche Seitenverhältnis wie 2 auf 3, also wie die ganz klassische Kamera, also die Spiegelreflex“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.