#409 – Sei doch nicht so pissig!

Shownotes wurden mit dem Showmator erstellt

shownotes

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Nächste Veranstaltungen:
Apr 2019: Villaworkshop PRODUKTFOTOGRAFIE
Mai 2019: Klostergeister
Jun 2019: Villaworkshop MENSCH
Sep 2019: Villaworkshop LICHT
» alle Veranstaltungen

6 Antworten auf „#409 – Sei doch nicht so pissig!“

  1. Vielen Dank für die nette Erwähnung! Die See the Bigger Picture Foto Karten gibt es übrigens auf biggerpicture.cards
    Könnt ihr den Link bitte noch in die Shownotes einbauen? Danke!

  2. Ich hab die Medienschelte (welcher ich vollumfaenglich zustimme) von Chris bezueglich Nepal in meiner neusten Podcastfolge http://goo.gl/GXMzTl aufgearbeitet. Genaugenommen seh ich diese Problematik noch ein bisschen kritischer … wohl auch, weil das mein taegliches Geschaeft ist.

  3. Zum Thema Quadrocopter: Ich hab schon ein paar Quadrocopter gebaut und kenne auch ein paar Leute die dieses Hobby teilen. Ganz unabhängig von der Rechtslage ist es einfach unverantwortlich über einer Menschenmenge zu fliegen. Die Verletzungen die ein Quadcopter verursachen kann, wenn er irgendwo einschlägt sind nämlich erheblich und ich habe schon zu viele unvermittelte Abstürze gesehen. Wenn man das ganze Professionell macht und ein ganz anderes Level von Technik nutzt kann man das vielleicht machen. Fotographen die sich einen Copter kaufen um Fotos zu machen würde ich dringend davon abraten über Menschen(mengen) zu fliegen.

    Genau aus dem gleichen Grund hänge ich übrigens meine Kamera nicht an meinen Copter, ich habe nämlich schlicht zu viel Angst dass sie dabei kaputtgeht 😉

    Was die Rechtslage angeht: Die ist gerade ziemlich ungeklärt und wenn irgend ein unvorsichtiger Copterpilot jetzt einen schweren Unfall verursacht, dann wird unser schönes Hobby vielleicht verboten.

  4. @Annika

    Sorry, bin wieder viel zu spät dran. 🙂

    Falls Du Bedenken hast, eine Kamera in ein Boot mitzunehmen, dann überlege Dir, mit welcher Kleidung Du in dieses Boot steigen würdest. Nur mit Badekleidung oder würdest Du auch in normaler Straßenkleidung dort einsteigen?

    Wenn nach der Bootsfahrt Deine Kleidung so nass ist, dass Du nicht mehr darin herumlaufen möchtest, dann war es zuviel Spritzwasser. Bist Du hingegen nur leicht angespritzt worden, dann kannst Du auch bedenkenlos Deine Kamera mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.