#464 – Gewittertierchen

Shownotes wurden mit dem Showmator erstellt



» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


Nächste Veranstaltungen:
Apr 2019: Villaworkshop PRODUKTFOTOGRAFIE
Mai 2019: Klostergeister
Jun 2019: Villaworkshop MENSCH
Sep 2019: Villaworkshop LICHT
» alle Veranstaltungen

9 Antworten auf „#464 – Gewittertierchen“

  1. Zum Thema Verschluss reparieren – habe das Foto der besagten Kamera nicht gefunden, deshalb kann ich nichts konkret dazu sagen aber denke die Chancen sind gut da was zu machen. Natürlich gibt es immer das Risiko noch mehr kaputt zu machen, wenn das nicht stört kann man meistens selber was machen. Oft sind die Schmierstoffe an den Zahnrädern verharzt, da hilft meistens einfach (ohne Ausbau) mit Feuerzeugbenzin (Naphta, Zippo…) spülen… Neue Schmierung ist meistens nicht nötig. Wenn der Verschluss lieber zum Profi soll, kann ich Kamera Service Hoffmann in Stuttgart empfehlen, da war ich selbst schon. Ansonsten hatte Boris auf seinem Blog doch auch mal erzählt wo er ein Objektiv zur Reparatur geschickt hat… Gerne kann ich im Slack mit genaueren Infos zum konkreten Objektiv helfen. Dafür habe ich mal im Slack ne „Bastelecke“ erstellt.

  2. Noch zum Thema Film für exotische Formate (inspiriert von Bastis Frage zu seiner 5×7″ Kamera) ein kleiner Tip. Bei Fotoimpex.de gibt es noch ganz gute Auswahl an 5×7 Schwarzweiß Filmen. Farbe leider auch nicht mehr. Vielleicht auf eBay alte abgelaufene mit entsprechendem Farbstich? Eine interessante Alternative in Schwarzweiß ist Röntgenfilm. Gibt es in verschiedenen Formaten und wenn das gewünschte Format nicht dabei ist kann man diese leicht unter Rotlicht in der Dunkelkammer zuschneiden, da sie Orthochromatisch sind (grün- oder blau aber nicht rotempfindlich). Natürlich haben diese einen anderen Look, kontrastreich und ohne Lichthofschutz (Stichwort Aura) aber hat was.

  3. @Boris&Chris: danke für die Info und die Erläuterungen zum Slack. Dann ist das eh so, wie ich den Slack eigentlich verstanden habe. Ein besserer Chat.
    Weshalb ich hier verunsichert war ist, weil auf der „warumslack“-Seite explizit G+/FB erwähnt sind, dass sie Themen zu sehr zerstreuen. Und gerade den Punkt finde ich, dass Slack nicht löst.

    Eventuell könntet ihr hier etwas nachbessern oder anders formulieren, damit es nicht noch mehr Leuten so geht wie mir.

    321, Happy Shooting!

  4. Hallo Boris, hallo Chris,

    Zum Thema Hasselblad: Ich gehe derzeit auf ein Berufskolleg für Fotografie und Medien bei Stuttgart und wollte mich nun zum digitalen Mittelformat äußern. Wir haben das Glück, dass an unserer Schule neben Vollformatkameras von Canon, APSC Kameras von Nikon auch auf Mittelformat Kameras von Hasselblad und mit Fachkameras von Linhof unterrichtet wird. In der Diskussion über die neue Hasselblad kam bei euch die Frage auf, welche Vorteile das Mittelformat außer dem Freistellungsvermögen hat. Was soll ich sagen? Wir arbeiten mit der Hasselblad H3D, die zwar schon einige Jahre auf dem Buckel hat, aber dennoch meine absolute Lieblingskamera in der Schule ist. Ich liebe sie für die Schärfe der Fotos, der genialen Abbildungsqualität und der fantastischen Qualität der Linsen. Da können Premiumlinsen von Nikon und Canon nicht mithalten. Wir arbeiten an den Fachkameras mit den Rückteilen der Hasselblads. Auch hier sind die Ergebnisse unglaublich. Der Dynamikumfang dieser Sensoren ist extrem groß und das Rauschverhalten wünscht man sich genau so. Ganz nebenbei ist fühlt sich das Abreiten mit der Hasselblad einfach anders an und alles wird sehr entschleunigt. Ich hoffe, dass ich etwas beitragen konnte.

    3,2,1, Happy Shooting!

  5. Diese Folge hat für mich 2 Themen aus aktuellem Anlass:
    Ich verkaufe derzeit mein
    WACOM Intuos 4 M WL (Wireless) jemand Interesse? 😉

    Und meine Photoshop CS6 Lizenz habe ich gestern auch abgegeben. Mir ist das Programm für meine Zwecke einfach zu teuer. Weg damit.

    Übrigens: Ich habe LR3 damals als Vollversion gekauft, dann immer nur noch die Upgrades (Also LR4 UPGR. LR5UPGR und LR6UPGR)
    Nun kam ich auf die „schlaue“ Idee LR4 und LR5 UPGR zu verkaufen.
    Dies ist aber laut Lizenz nicht erlaubt und eine Übertragung der Lizenz nicht möglich!
    Möglich wäre bei mir LR3-LR6 komplette Lizenzkette zu veräußern

    Also Vorsicht bei „gebrauchter Software“

  6. @Florian Die Upgrades einzeln zu verkaufen ist für Käufer ohne die vorherige Vollversion auch ziemlich unnütz – die Installation sucht nämlich nach einer vorhandenen Version und fragt nach einer Seriennummer wenn keine Installation gefunden wird…

    Ich hatte da schon viel „Spaß“… Erst die Seriennummer von LR5 suchen und eintragen… OK… Das war aber ein upgrade, also nun LR4-Seriennummer suchen und eintragen… Weiß nicht, ob das bei der LR6 Installation oder bei LR5 so war, aber einmal musste ich echt weit zurück mehrere Nummern eintragen… Jetzt habe ich die alle mal digital gespeichert – ist ja nervig 😀

  7. Zum Thema Akku mit externem Stromanschluss… das wäre ja alles gar nicht nötig, wenn die Kamera über USB geladen und betrieben werden kann. Einfach regulären Akku in die Kamera stecken, USB Kabel an die Kamera und dann ein Netzteil oder eine Powerbank anschließen.

    Auf Reisen, aber das Ladegerät zu Hause vergessen? Kein Problem. Irgendwo findet man immer ein USB Netzteil und Kabel. Schnell 2 Akkus gleichzeitig aufladen? Klar, kein Problem. Sehr lange Aufnahmen machen? Sobald die Powerbank leer ist, übernimmt der reguläre Akku und hält eine Weile. In der Zwischenzeit kann man eine frische Powerbank anschließen, die dann neben dem Betrieb der Kamera auch den eingelegten Akku wieder auflädt.

    Ich habe ein Ladegerät für die Kameraakkus welches USB annimmt. Nutze ich sehr gerne, auch unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.