#653b – Bleibt einfach zu Hause

  • Aus der Preshow: Bananenschalenentsorgung, Ausschalen auf Bananenrutschen
  • Sondersendung, weil Chris wieder da ist, obwohl die nächste Sendung etwas anderes behauptet geworden haben wird (oder so)
  • #Nachtrag zu #650: Fotobörse Darmstadt fällt aus, daher werden auch keine Tickets verlost.
  • Abbruch der Äthiopien-Reise, Audio-Impressionen der Reisenden
  • Die Bhutan-Fotoreise wurde bereits vorher auf 2021 verschoben. Infos zu Fotoreisen und Workshops von Chris folgen.
  • Ob die Villa-Workshops stattfinden, wird 50 Tage vor ihrem jeweiligen Termin bekanntgegeben
  • Die Klostergeister wackeln, die Voranreise auch. Boris empfiehlt für den Workshop auf die Absage durch das Kloster zu warten, um Stornogebühren zu vermeiden.
  • Die Fotobranche leidet wie alle anderen – Aufträge fallen aus, Verspätungen von neuen Produkten, Veranstaltungen werden abgesagt
  • Photokina ist abgesagt und voraussichtlich tot.
  • Corona-Quarantäne-Tipps (#FlattentheCurve und #StayTheFuckHome)
    • WeeklyPic
    • Online-Workshops
    • Bilder sortieren
    • Backup-Strategie
    • Website/Portfolio überarbeiten
  • Audio-Ausschnitt aus dem Podcast Lage der Nation
  • Wie Corona die Community beeinflusst
  • Überlegt, euch am Projekt “Die 3 Tage” zu beteiligen
  • Alle Happy Shooting Foto-Aufgaben
  • Happy Shooting unterstützen
  • Der Happy Shooting Terminkalender – Einreichungen im Google Doc
  • Happy Shooting unterstützen
  • Fast immer Dienstags, gerne mal um 18:00 Uhr: Happy Shooting Live. Täglich im Slack mitmachen
  • Shownoter:innen: Sonja, Christian, Dietmar, Sebastian, Devid, Kai, Christoph und Dieter


» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


[sc:workshops]

Eine Antwort auf „#653b – Bleibt einfach zu Hause“

  1. Also ich finde einen Online-Workshop als super Idee. Meine Frau und meine Tochter machen jetzt Ballett bei ihrer Lehrerin über Facebook Live. Funktioniert eigentlich ganz gut. Wäre einem Villa-Workshop gerne dabei, eventuell kriegt meine Tochter mit ihren 5 Jahren und ihrer Fuji FinePix XP140 den Titel „jüngste Teilnehmerin aller Zeiten“, falls sie das Programm auch anspricht.
    Zoom hab ich bisher nur in kleinen Gruppen als Videochat verwendet, funktionierte da aber sehr gut. Skype und Teams verwenden wir in der Firma lediglich für Audio da gehen aber locker 100 Teilnehmer und einer shared seinen Screen. Kann man also sicher für Bildbesprechungen verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.