#671 – Da muss man nicht Schwurbeln



» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


4 Antworten auf „#671 – Da muss man nicht Schwurbeln“

  1. Zum Sony-Menü: Ich habe immer Sony-Kameras gehabt und das Menü ist zwar keine Offenbarung der Usability aber das Meckern kann ich als jemand, der noch nicht viel mit anderen Marken „gearbeitet“ hat nicht verstehen.

    Bei der A7III gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anpassung:

    – Belegen (fast) aller Knöppe mit anderen Funktionen
    – Anpassen des FN-Menüs
    – „Mein Menü“ als Hauptmenüpunkt im großen Menü

  2. Re: DIY Midicontroller

    Geht klar, werde mal etwas vorbereiten.
    Habe gerade mal geschaut, ich habe auch noch eine „retro“ Box die als Gehäuse dienen kann.

    Drehimpulsgeber und Schieber werde ich mir gleich mal welche bei einem Express bestellen, dann kann man so Mitte September mit dem Aufbau beginnen. Der Zeitpunkt passt dann auch Ideal denn ab 1.10 ist auch wieder Hacktoberfest https://hacktoberfest.digitalocean.com

    Ich habe ein Repository auf Github angelegt: https://github.com/mommel/hs-lr-midi-schwurbler

    Hier packe ich dann die nächsten Tage mal folgendes hin:
    * Prototyping Steckaufbauten ( Fritzing zum nach stecken)
    * Gerber / Kicad / Eagle Dateien ( noch ungewiss welches Programm für die Platine herhalten muss; Eins vorweg: Meine Platinendesigns sind immer recht shitty 😉 )
    * Code die MCU

    Die Frage ist nur welches Layout als erstes
    USB per Teensy oder BT LE per ESP32 oder Wifi per ESP32
    Wieviele und welche Regler man ideal haben will etc.
    Hier werde ich. dann auf die Community mal zurückkommen müssen.
    Das ganze wird dann idealerweise Openhardware, somit ist Jeder in der Lage sich günstig eine Platine fertigen zu lassen und selbst zu bestücken.

    Bleibt nur zu sagen:
    Drei, zwei, eins – Happy Shooting / Coding / Soldering

    P.S.
    Das Menü meiner Sony ist gegenüber meiner Nikon echt ein Reinfall. Auch wie die Geschichte mit den Apps dort existiert – wirkt wie ein Antikörper.

  3. Zu „Gibt es Tastaturkürzel für die Auswahl des Crop in Lightroom?“:
    Eine Möglichkeit die für jedes Seitenverhältnis eine eigene Tastenkombination hat such ich auch schon lange leider vergeblich.
    Was aber zumindest geht ist [Shift]+[a] im Entwickelnmodus – da wird das Beschnittwerkzeug mit dem Seitenverhältnis des (grade) vorher bearbeiteten Fotos aufgerufen. Immerhin.
    Mit weiteren [a]-Tastendrücken kann man dann das Seitenverhältnisschloss ent/sperren.

    Was sowieso geht ist (auto)synchronisieren,
    Entwicklung wie „vorheriges Foto“ und
    [Strg]+[Shift]+[c] mit nur dem Beschnitt ausgewählt ins neue Bild mit [Strg]+[Shift]+[v] einfügen. Die Obstfeaktion halt die andere [Strg]-Taste („Option“??) verwenden.
    Aber grade die Mac-User sollten ja die Möglichkeit vom Betriebssystem aus der einzelnen Menüpunkte separate Tastenkombinationen zuweisen können. Da schau ich leider neidisch rüber wenn ich Tastenkürzel für PlugIns brauche. Nicht alles ist gut in der Windowswelt 🤮🤪😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.