#720 – Kra-Euter

  • Diese Folge als Video schauen
  • Aus der Preshow: Hallo in new world, Begrüßung der Youtube-Hörer, Impfstatus, Zungenpferd
  • Heute mit: Nachträgen, Gewinner, Impfgeisterchen, Yongnuo-Kamera, Weitwinkel, HDR, Mobiles Licht
  • Fast immer dienstags, gerne mal um 18:00 Uhr: Happy Shooting Live. Täglich im Slack mitmachen – auch Audio-/Videokommentare werden gern angenommen.
  • Danke an Peter, Benjamin, Burkhard Joachim, Tobias, Stefan und alle Spender des freiwilligen Solidaritätsabos.
  • BUNQ-Link für direkte Spenden per Überweisung oder Kreditkarte.
  • Dank an Wolfgang für den Druck eines Fotos im 3d Drucker als Durchlichtfoto, Lithophanie
  • Gewinner der letzten Woche Martin dankt
  • Impfgeisterchen-Rückblick mit Einspieler
  • Der Klostergarten sucht Nachwuchs-Gärtner
  • Klostergeister 2022 in der Woche vom 31.05.22
  • WERBUNG: Jimdo, bau’ Dir Deine Website – 20% auf alle kostenpflichtigen Pakete mit dem Code BELICHTIGUNG
  • News: neue Kamera von Yongnuo
  • #Nachtrag von Ike und Christian zu den Verkaufszahlen von Makro/Teleobjektiven in Pandemiezeiten
  • Excire Photo
  • #hsfrage von kurzgedanke: Warum machen wir kein HDR?
  • WERBUNG: Inspiracles Fotokarten jetzt bei ENJOYYOURCAMERA.COM – 5% auf jede Bestellung mit Gutscheincode happyshooting2021
  • #hsfrage von Lothar: Apple M1 doch nicht so schnell?
  • Der #hsterminkalender im Netz
  • Der Happy Shooting Terminkalender – Einreichungen im Google Doc
  • Termine:
    • Vom 19.07.2021 bis 31.10.2021 werden im Rathaus Heidenau Fotografien der Fotoclubs Meißen und Pirna ausgestellt
    • Seit dem 10.07.2021 und noch bis 05.09.2021 zeigt die Scheune in Bollewick bei Röbel/Müritz die Bilder zum Wettbewerb “GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres”
  • Alle Happy Shooting Foto-Aufgaben
  • Alle Bilder zur Aufgabe “Zahlen
  • Neue Aufgabe “Kräuter” vom 22.07.2021 bis 05.08.2021 mit dem Tag “hskraeuter”
  • Shownoter:innen: Sonja, Christian, Dietmar, Sebastian, Devid, Kai und Dieter


» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


3 Antworten auf „#720 – Kra-Euter“

  1. Seit vielen Jahren höre ich euch zu.. und eben erst gemerkt, dass das Kloster nur 30min von meinem Wohnort weg ist… warum erst jetzt??? 😀 😀
    Da muss ich im nächsten Jahr doch unbedingt dabei sein 🙂

  2. zu den Olympus Inspiracles:

    Bei den Aufgaben oder Inspirationen tauchen immer wieder unter den Hhinweisen und Tips Olympus „spezifische“ Funktionen auf wie Lifekomposite, Lifebulb, Art Filter (Dramatischer Effekt, oder Körniger Film bei der Aufgabe Schatten & Struktur), die Olympus App, das Ändern der Gradationskurve, Fokus Stacking, …
    Finde die ganz passend Eingebaut.

    BTW hinwies für die Shownoter meine Name Schreibt sich E I K

  3. Zum Thema HDR:
    Im Grunde genommen ist HEIC, wie es das iPhone benutzt, ja komplett mit den nötigen Möglichkeiten ausgestattet, HDR-Inhalte zu signalisieren.

    Es ist HEVC als Video-Codec in einem Profil, das nur ein einzelne Bild enthält, und der Container ist eine Abwandlung des ISO Video-Container-Formats, auch angepasst für ein Einzelbild. Aber inhaltlich kann da die selbe Signalisierung für HDR drin sein, wie in HEVC Video.

    Für Anzeigegeräte (Fernseher), die HDR schon unterstützen, sollte das eigentlich auch nur eine Anpassung der Firmware sein. Wie im Podcast angemerkt will man ja den Video-Decoder nicht als Schleife mit immer dem selben Bild betreiben, sondern einmal decodieren und in der Anzeige stehe lassen.

    Fehlt halt nur die Bearbeitungsmöglichkeit in Lightroom & Co, was vermutlich auch daran liegen mag, dass viele PCs und Monitore noch nicht entsprechend ausgestattet sind. Über den Gaming-Markt kommt da aber auch Bewegung hinein.

    Dazu kommt die mögliche Verwirrung verschiedener HDR-Formate. HLG hätte den Vorteil, direkt auch auf nicht-HDR-Geräten anzeigbar zu sein. Endgeräte können natürlich auch mehrere HDR-Varianten implementieren, aber wenn sie es nicht tun, wird es da natürlich schwierig, insbesondere wenn das Format nicht rückwärts-kompatibel ist.

    JPEG hat übrigens mit JPEG XT eine rückwärts-kompatible Erweiterung für HDR geschaffen, da kenne ich mich aber nicht wirklich aus. ( https://jpeg.org/jpegxt/index.html )

    Ich schätze mal, wenn einer der großen Player (Hallo Adobe!) das Thema für sich entdeckt, könnte es da schnell Fortschritte geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.