#500 – Der Käfer unter den Podcasts

Shownotes wurden mit dem Showmator erstellt



» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


Nächste Veranstaltungen:
Feb 2018: Spielzeugladen LICHT
Apr 2018: Film EXTREM, Berlin
Mai 2018: New York Tilt Shift
Jun 2018: Villaworkshop GESTALTUNG
Jun 2018: Großformat in der Villa
Jul 2018: Spielzeugladen MENSCH
Jul 2018: Villaworkshop LICHT
Aug 2018: Ireland's Northwest
Sep 2018: Lofoten, Norwegen
Sep 2018: Villaworkshop MENSCH
Okt 2018: Marokko
Nov 2018: Großformat in der Villa
» zum Veranstaltungskalender

10 Antworten auf „#500 – Der Käfer unter den Podcasts“

  1. Da isse ja doch, die 500ste Sendung, herzlichen Glückwunsch dazu! Zwei Wochen ohne HS können schon ganz schön lang werden, gar nicht auszudenken wie es wäre, wenn es euch gar nicht mehr gäbe. Darum macht noch bitte recht lange weiter so.

    LG, Peter

  2. Hallo,

    zur Frage von Mirko (Kameratransport beim mountain biking). Ich würde einen Lowe Pro Toploader (ähnliches gibt es sicher auch von anderen Firmen) mit Chest Harness empfehlen. Funktioniert für mich beim „normalen“ radfahren sehr gut.

    3, 2, 1 happy shooting

  3. Ich weiß nicht, wie ihr gehört habt, der Podcast nicht verfügbar über diese Seite. Über itunes auch nicht.

  4. Herzlichen Glückwunsch zum 500sten!

    Vielen Dank für all die Jahre beste lehrreiche Unterhaltung

  5. Herzlichen Glückwunsch zum 500sten!

    Vielen Dank für all die Jahre beste lehrreiche Unterhaltung

  6. Wegen des Capture Clips beim Mountainbiken – also ich verwende den jetzt seit 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden- ich verwende eine GH4 also eine nicht zu große Spiegellose (ohne Objektiv kanpp unter 500g) mit einem 12-40 Olympus Objektiv ist bei guter Befestigung auch bei ruppiger Fahrweise (zb. erfolgreich getestet im Salzburger Land und auch am Gardasee) und das am Hardtail bei einer Fahrweise bei der auf die Kamera nie achtgegeben wird da es ja sonst keinen Spass macht . Du wirst merken, dass es mit dem CaptureClip einfach gut funktioniert, weil die Kamera immer Griff bereit ist.

  7. Alles Gute zur 500. Sendung! Als Hörer der 1. Stunde haben wir viel Zeit zusammen verbracht. Ich hoffe, es hat euch soviel Spass gemacht wie mir. Auf jeden Fall habe ich eine Menge von euch gelernt.

  8. Für das Problem mit den unterschiedlich großen Previews auf verschiedenen Rechnern habe ich eine einfache Lösung:
    Ich synchronisiere nur den Katalog und nicht die Previews. Das hat auch den großen Vorteil, dass die Menge der zu übertragenden Daten deutlich kleiner und somit auch die Synchronisierung schneller ist.
    Ich nutze dafür die Software Seafile, bei der ich eine Liste von Dateien und Verzeichnissen angeben kann, die nicht übertragen werden und da habe ich einfach das Previews-Verzeichnis angegeben. Vielleicht geht sowas bei Resilio Sync ja auch. Ansonsten wird es etwas komplizierter: dann muss man dafür sorgen, dass das Previews-Verzeichnis außerhalb zu synchronisierenden Ordners liegt, z.B. mit einem Symlink. Das ist aber eher was für die Computerauskenner 😉

    3,2,1,…
    und vielen Dank für die 500 Folgen!

  9. Oh, mist. Vielleicht hätte ich einfach mal 2 min weiter hören sollen. Da hat Boris das ja vorgeschlagen….

    Aber das Argument dagegen mit den zigtausenden Previews, die dann neu berechnet werden müssten verstehe ich nicht ganz. Das macht man doch nur einmal und dann sind sie auf beiden Seiten vorhanden. Anschließend müssen immer nur noch die für die neuen oder geänderten Fotos neu berechnet werden. Aber das muss ja eh gemacht werden, wenn man sie in unterschiedlichen Größen da haben will…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.