#503 – Wiener Synchronwürstchen

Shownotes wurden mit dem Showmator erstellt



» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


Nächste Veranstaltungen:
Apr 2017 Villaworkshop MENSCH
Jun 2017 Die Macht der Bilder
Jul 2017 Villaworkshop LICHT
Aug 2017 Villaworkshop GESTALTUNG
Okt 2017 Villaworkshop STUDIO
» zum Veranstaltungskalender

6 Antworten auf „#503 – Wiener Synchronwürstchen“

  1. Kurze Ergänzung zu eurer Besprechung der kommenden Sony Mittelformat-Sensoren. Die Sensorgrößen 100MP 44 x 33mm und 150MP 55 x 41mm sind nicht wirklich neu und werden heute schon eingesetzt. Ersterer ist der „kleine Mittelformat Sensor“ z.B. in Fujifilm GFX, Pentax 645 oder Hasselblad X1D bzw. den einfacheren 50MP Rückteilen.
    Der größere „digitale Mittelformat-Sensor“ findet sich auch heute schon in den 80 und 100MP Rückteilen von Hasselblad oder Phase1.

    Es ist also „nur“ die neueste Generation der beiden Sony Mittelformat-Sensoren, welche von 50 auf 100 und von 80/100 auf 150MP verbessert wurden (z.B. durch BSI – das Licht von hinten durch den Sensor auf den Rücken verlötet geschossen… oder so ähnlich)

  2. Wer wollte noch einmal ein Previously?!
    Ich sag ja nur: „Die eine Schwester hängt schon, die Andere kommt auch noch!“

  3. Moin moin zusammen.

    Da ihr das Thema Fotos auf Bahngleisen jetzt bereits zum dritten Mal zum Thema habt will ich dann doch mal einen Link posten der kaum zu toppen ist.
    Da hat ein youtuber eine Videostrecke zum Thema Fotos an Bahnstationen und einem Video macht er Bilder auf Gleisen.
    Ich hatte ihn gebeten dieses Video offline zu stellen weil er damit unverantwortlich Werbung nmacht für nicht akzeptables Verhalten.
    Die Bilder entstehen zwar nicht auf einer ICE Strecke aber das ist erstens nicht für jeden klar zu erkennen und zweitens macht es eigentlich auch keinen wirklichen Unterschied.

    Ich bringe mal den Link als abschreckendes Beispiel für verantwortungsloses Verhalten eines youtubers mit immerhin 13.000 Abonnonten, die wahtscheinlich überwiegend recht jung sind.
    Da er auf meine Kritik ja leider nicht eingegangen ist mache ich den Link hier mal öffenltich:

    https://www.youtube.com/watch?v=m5rOn4RiF3A&t=2s

  4. Vielleicht eine Anregung für YI?!
    Sie scheinen ja gute Hardware günstig zusammenschrauben zu können, aber scheinen kein Interesse an guter Software zu haben. Da greife ich mal eure Idee mit der gerooteten Firmware auf: Wie wäre es denn, wenn Yi die Firmware freigibt und daraus OpenSource machen? Ich bin mir sicher, dass die Cam dann ein Renner werden würde und Yi könnte sich die Software Entwicklung sparen… Die lesen hier doch bestimmt mit, oder? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.