#572 – Zusammenfaltbarer Pümpel

Shownotes wurden mit dem Showmator erstellt



» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


Nächste Veranstaltungen:
Feb 2018: Spielzeugladen LICHT
Apr 2018: Film EXTREM, Berlin
Mai 2018: New York Tilt Shift
Jun 2018: Villaworkshop GESTALTUNG
Jun 2018: Großformat in der Villa
Jul 2018: Spielzeugladen MENSCH
Jul 2018: Villaworkshop LICHT
Aug 2018: Ireland's Northwest
Sep 2018: Lofoten, Norwegen
Sep 2018: Villaworkshop MENSCH
Okt 2018: Marokko
Nov 2018: Großformat in der Villa
» zum Veranstaltungskalender

2 Antworten auf „#572 – Zusammenfaltbarer Pümpel“

  1. Hi Jungs,
    meine Vorgehensweise bisher um Reflexionen zu eliminieren ist, anstatt einen „zusammenfaltbaren Pümpel“ zu verwenden, mit meinem Weitwinkel (DX 10mm =FX 15mm) ohne Streulichtblende aber dafür mit dem bösen-bösen-UV-Filter direkt und absolut plan Kontakt auf die Glasfläche zu halten und abzudrücken. Natürlich bin ich mit der Komposition eingeschränkt, aber dafür brauch ich gar nix zu investieren und kein Zusatzteil zuhause vergessen. Das Bild muß ich natürlich anschließend noch zurechtcroppen da sich das Hauptmotiv meist nicht direkt zentral in der Objektivachse befindet.
    Das funktioniert auch in Museen wo der Polfilter auch nicht das gewünschte Ergebnis brachte.
    3-1-Filter! 😉
    Dietmar

  2. Ergänzung zur dicken Blende: In Paris im Institut du monde arabe gibt es das in x-facher Ausführung aus Metall. Den Besuch kann ich wärmstens empfehlen. Und auf der Dachterasse hat man einen tollen Ausblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.