#606 – Nerdmarke



» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


Nächste Veranstaltungen:
Apr 2019: Villaworkshop PRODUKTFOTOGRAFIE
Mai 2019: Klostergeister
Jun 2019: Villaworkshop MENSCH
Sep 2019: Villaworkshop LICHT
» alle Veranstaltungen

6 Antworten auf „#606 – Nerdmarke“

  1. Hinsichtlich der immer wiederkehrenden Frage nach dem optimalen Stativ, die aus meiner Sicht immer nur mit einem Kompromiss aus Tragfähigkeit, Stabilität, Gewicht und Preis beantwortet werden kann, habe ich einen persönlichen „Geheimtipp“. Ein Blick zu den Angeboten der chinesischen Firma LeoFoto (https://www.leofoto.com) könnte sich lohnen. Die Bauart -bei einigen Modellen- die fest integrierte Mittelsäule durch eine nur bei Bedarf aufschraubbare Mittelsäule zu ersetzen, erlaubt extrem kompakte Transportmaße. Es gibt eine Reihe weiterer Vorteile…

  2. noch ein low-Budget-Tip für Tilt-Shift-Objektive wäre Samyang / Walimex, da gibt es zumindest das 24mm

  3. Bezüglich Leica: Sie sehen sich – zumind laut dem 100 Jahre Video (https://www.youtube.com/watch?v=DMkQQSt6d8s) – aber oft sehr im Mittelpunkt.
    Da kommt der Satz: „These picture weren’t take with a Leica, but because of Leica“…
    Vielleicht beim TankMan wieder. 😉

    Vielleicht hätte aber eine Firma einfach auch mal Eier in der Hose und würde von einem Boykott sich nicht stören lassen, bzw sogar als offizielle Begründung machen, warum es keine Leica-Kameras mehr in China gibt, mit der Antwort „Fragt eure Regierung nach TankMan“ kontern würden. Ein Traum, ein schöner Traum…
    Der Umgang zu dem Massaker ist mehr als peinlich, das alles zensieren zu wollen.

  4. Zu kleinem Blitz:
    Von Metz gibt es den mecablitz 26 AF-2 für verschiedene Kameras. Der ist um 2xAAA herum gebaut, dass dürfte so ziemlich das kleinst sein, was man sinnvoll ohne spezielle Stromversorgung durch die Kamera machen kann.

    Von Fuji gibt es ja auch immer einen kleinen Blitz zu den X-T Modellen dazu. Der hat wirklich Streichholzschachtel-Dimensionen… bezieht seinen Strom aber über spezielle Kontakte im Blitzschuh, die dann nur Fujifilm hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.