#612 – Ich bin scharf, ich bin hell, nimm mich!

  • Aus der Preshow: Hippieshooting, persönliche Begrüßungen, GAS-Alarm
  • Immer wenn Live-Aufzeichnung Happy Shooting Live ist, ist Dienstag 18:00 Uhr
  • Lightroom-CC/Mobile-Bericht von den Klostergeistern. Boris berichtet von Synchronisierung zwischen Classic und Mobile und beantwortet die Frage, wie man die Lighroom CC Classic Presets zur Lightroom Mobile bekommt
  • WERBUNG: Jimdo, bau’ Dir Deine Website – 15,- € auf die Pro-Pakete mit dem Code BELICHTIGUNG
  • Drucken – Special Teil 1
    • Bildschirm profilieren
    • Hardware-Kalibrierung
    • Drucken lassen mit händlerbasierten Profilen
    • Nicht alle Farben lassen sich bei Druckdienstleistern drucken – ist Chris bei Aufklebern passiert
    • Druck mit Softproof am Bildschirm simmulieren (ICC-Profile beim Anbieter herunterladen)
    • Manche Anbieter beachten eingebettete Profile
  • WERBUNG: RatRig V-Slider Mini jetzt bei ENJOYYOURCAMERA.COM – 5% auf jede Bestellung mit Gutschein happyshooting2019
  • #hsfrage zu #608: Sind Bilder personenbezogene Daten und wie geht Ihr mit Kundenaufträgen um?
  • #hsfrage von Thorsten: Exportierte Bilder eines anderen Fotografen zeigen das Exportdatum anstelle des Aufnahmedatums. Wie geht ihr damit um? Antworten in den Kommentaren dieser Folge
  • Der Happy Shooting Terminkalender – Einreichungen im Google Doc
  • Neue Aufgabe “Profil” vom 13.06.2019 bis 27.06.2019 <#hsprofil>
  • #onemorething: Selfie-Alarm bei der Tulpenschau im Keukenhof (Nähe Amsterdam)
  • Hier geht es zum Slack
  • Happy Shooting unterstützen
  • Shownoter:innen: Sonja, Christian, Dietmar, Sebastian, Devid, Kai und Christoph


» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


Nächste Veranstaltungen:
Apr 2019: Villaworkshop PRODUKTFOTOGRAFIE
Mai 2019: Klostergeister
Jun 2019: Villaworkshop MENSCH
Sep 2019: Villaworkshop LICHT
» alle Veranstaltungen

3 Antworten auf „#612 – Ich bin scharf, ich bin hell, nimm mich!“

  1. Wenn es „nur“ ums Dateidatum geht… das folgende Kommando setzt das Dateidatum auf das Aufnahmedatum:

    ExifTool „-FileCreateDate<DateTimeOriginal" "-FileModifyDate<DateTimeOriginal" filename.jpg

    Ich habe bloß noch ein bash-Skript á la
    for file in *.jpg; do exiftool … "$file"; done
    drumrumgebastelt und lasse das sogar nach meinen eigenen Export-Vorgängen drüberlaufen.

  2. DSGVO-Frage:
    Eine kleine Ergänzung zur DSGVO-Frage, die in der Frage/Antwort etwas zu kurz – ja fast missverständlich rüber kam.
    Es hörte sich fast so an, als wäre die DSGVO nur für Daten im Internet zu beachten und solange man sie dort verschlüsselt oder nur offline speichert kein Thema…

    Dem ist nicht so – „Daten“ sind sogar offline Daten (z.B. Aktenordner, Fotoalbum). Der Begriff wird häufig zwar Synonym mit digital gespeicherten Daten verwendet – aber von der eigentlichen und juristisch relevanten Bedeutung her sind Daten nicht auf dieses Medium beschränkt.

    Also DSGVO auch für die daheim unterm Kopfkissen gespeicherten Daten beachten… egal, ob auf Festplatte, CD oder ausgedruckt im Aktenordner.

    https://eu-datenschutz-grundverordnung.net/datenschutz-grundverordnung-und-physische-akten-und-ihr-umgang/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.