#448 – DOOOOOOOOMED!

Shownotes wurden mit dem Showmator erstellt

» Diese Folge als MP3 herunterladen

Nächste Veranstaltungen:
Feb 2018: Spielzeugladen LICHT
Apr 2018: Film EXTREM, Berlin
Mai 2018: New York Tilt Shift
Jun 2018: Villaworkshop GESTALTUNG
Jun 2018: Großformat in der Villa
Jul 2018: Spielzeugladen MENSCH
Jul 2018: Villaworkshop LICHT
Aug 2018: Ireland's Northwest
Sep 2018: Lofoten, Norwegen
Sep 2018: Villaworkshop MENSCH
Okt 2018: Marokko
Nov 2018: Großformat in der Villa
» zum Veranstaltungskalender

2 Antworten auf „#448 – DOOOOOOOOMED!“

  1. Bezüglich der „moralischen Frage“:

    Jedes Foto zeigt prinzipiell nur den Ausschnitt aus der echten Welt, den die Fotografen ausgewählt haben. Das gilt sogar bei 360°-Aufnahmen, weil auch dort der Mittelpunkt des Fotos Einfluss auf die gezeigte Rundumansicht hat.

    Jedes Foto dient auch einem bestimmten Zweck. Eine Person möchte „schön abgebildet“ sein. Eine andere Person findet die eigenen Falten schön. Ein Verkäufer möchte natürlich seine Waren schön darstellen.

    Aber JEDER Immobilienverkäufer muss davon ausgehen, dass ein Käufer seine Häuser mindestens einmal persönlich und vor Ort ansieht. Insofern ist es schlicht und einfach dumm, eine falsche Wahrheit vorspielen zu wollen. Man kann Innenräume durch Weitwinkelaufnahmen noch so groß darstellen, aber jeder potentielle Käufer sieht mit einem Blick auf den Plan, wie groß die Zimmer wirklich sind. Jeder ernsthaft interessierte Käufer wird sich auch über andere Quellen absichern wollen. Gerade Häuser werden ja nicht aufgrund eines Fotos gekauft, sondern auch wegen der Verkehrssituation, der Nähe zu Geschäften, Schulen, Kindergärten, Arbeitsstätte, usw.

    Insofern stellt sich bei diesem Bild keine Frage nach der Moral, sondern nach der Intelligenz der Verkäufer und welche Naivität sie ihren Kunden unterstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.