#514 – Schnippsdiwuppsdi

Shownotes wurden mit dem Showmator erstellt



» Neue Folgen per E-Mail erhalten
» Diese Folge als MP3 herunterladen


Nächste Veranstaltungen:
Apr 2017 Villaworkshop MENSCH
Jun 2017 Die Macht der Bilder
Jul 2017 Villaworkshop LICHT
Aug 2017 Villaworkshop GESTALTUNG
Okt 2017 Villaworkshop STUDIO
» zum Veranstaltungskalender

4 Antworten auf „#514 – Schnippsdiwuppsdi“

  1. Zur Frage nach einem 3-Wege-Neiger für Fachkameras: Ich kenne keinen. Normal sitzen richtige Fachkameras auf einem 2-Wege-Neiger, die auch das Gewicht sauber halten. Die Knebel müssen auch das Gewicht halten, wenn die Kamera mal vertikal steht. Siehe hier: http://www.ebay.de/itm/Sinar-Neiger-Neigekopf-No-516-41-fur-Grosformat-Grosbildkamera-Zustand-sehr-gut-/152603059013?epid=111134235&hash=item2387d9e345:g:QhcAAOSw42dZA1CJ
    Den 3. Weg der Verstellung (Drehung um eigene Achse) wird über das Schwenken der Bank an sich erreicht. Eine Verschwenkung über einen Neiger am Stativ macht auch keinen Sinn, denn damit kommt die Kamera noch mehr ins Torkeln. Und dann wird das Prinzip ad absurdum geführt. Hier die Muffe, die das Rohr hält : http://www.ebay.de/itm/Sinar-Rail-Clamp/362021557505?_trksid=p2047675.c100005.m1851&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIM.MBE%26ao%3D2%26asc%3D20140117130753%26meid%3Dd746808f141340769e9296dfc27713a5%26pid%3D100005%26rk%3D1%26rkt%3D6%26sd%3D201724351783 Und am Fuß sieht man sehr gut, warum ein normaler Arcaswiss-Adapter reichen kann: Die Fläche ist schlichtweg zu klein. Bei Arcaswiss wird ja der Schwalbenschwanz als Schiene genutzt, nicht nur als Quadrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.